Regina Studer

 

Dipl. Craniosacral-Therapeutin, KomplementärTherapeutin mit Branchenzertifikat OdA KT. 

 

Die Ausbildung zur Craniosacral-Therapeutin habe ich bei Dorothee van de Poll am Atma Craniosacral Institut absolviert.

 

Zurzeit bilde ich mich weiter in advanced Biodynamischer Cardiovasculärer Therapie bei Michael Shea. Im Zentrum seiner Arbeit steht das Herz und das Blutgefässsystem (cardiovaskuläres System).

 

Während rund zwanzig Jahren waren meine drei Kinder mein Lebensmittelpunkt.

 

Erste Erfahrungen in der Berufswelt habe ich als kaufmännische Angestellte gesammelt. Es folgten verschiedene Tätigkeiten bis hin zur Führungskraft in einem Bildungshaus.

 

Ganz besonders wertvoll waren die Jahre im Kontakt mit sterbenden Menschen. Ich habe die Fachstelle „Luzerner Vereinigung zur Begleitung Schwerkranker“ geleitet.

 

Mit der Ausbildung zur Lehrerin Bodymindfulness (Meditation und Energiearbeit nach Bob Moore) bei Bernadette van Boxel und Bert Schmitz habe ich meine Wahrnehmung für feinstoffliche Energie und deren Bewegung geschult. Mit dieser Kompetenz leitete ich Meditationen an und begleitete Menschen auf ihrem Weg der Achtsamkeit.

 

In meiner Diplomarbeit zur Craniosacral-Therapeutin habe ich unter der dem Titel «Zwischen Himmel und Erde» das Geschehen der menschlichen Konzeption aus dem Blickwinkel der Craniosacral-Therapie erarbeitet.

 

Mit der Craniosacral-Therapie habe ich die Möglichkeit  meine erworbenen Kompetenzen einzusetzen, um Menschen in ihrer ganzheitlichen Gesundung zu unterstützen.